|Das Forum330.de
WSConvGUI 1.72
T3AgendaBG 3.2a
 

Menü FORUM330.de Hardware Software Forum Entwicklung Gästebuch PUG NE/D Kontakt News Startseite zum Impressum

Wo bin ich ?
 -Startseite
 --Software
 ---Mobil mit S45



 
Für eine Spende
hier klicken:

Mein Wunschzettel bei Amazon


domain-recht.de: Online-Ratgeber rund um Domains

Host Europe - World Class Internet Hosting

Conrad Electronic

Dropbox 2GB Onlinespeicher gratis

HE330 Software -
Mobiles Surfen mit dem HandEra und einem Siemens S45

Fakten

Ich benutze meinen HandEra ausgiebig zur Kommunikation. Sein voll funktionsfähiger Mitspieler ist ein S45 von Siemens mit der Software Version 28. Dabei spielt es fast keine Rolle, welchen "Weg" man verwenden möchte. GSM Datenübertragung inkl. POP3-Mail, WAP und Surfen. Das ganze per GPRS oder einfach nur eine Nummer wählen über IrDA. Flutscht alles.

Aber erstmal langsam, eins nach dem anderen. Ein paar kleine Vorbereitungen sind dafür schon nötig. Als erstes ist das das Wahlprotokoll. Das lässt sich relativ einfach bewerkstelligen, denn da liefert Siemens eine wunderbare Hilfe. Auf my-siemens.de findet man eine ausführliche Beschreibung, wie man ein Palm Gerät ins Netz bringt. Vor allem GPRS bedarf da ausführlicher Hilfe. Die komplexen Einstellungen sind nicht Ohne und ich bin mir sicher, dass man die nicht selbst herausfindet.
 

Provider

Als zweites für die Übertragung bei "normalem" Surfen via GSM ist ein Provider nötig (auch für GPRS natürlich). Bei mit ist das mein Mobilfunk Anbieger e-plus, der zum Glück eine sehr günstige Einwahl anbietet. Aber auch andere Provider haben da entsprechende Angebote. Als besonders günstig lassen sich dabei Einwahlnummern im Festnetz verwenden, da die meist wie ein Gespräch abgerechnet werden. Ist klar, dass da jeder für sich gucken muss.
 

Software

So, nu haben wir unter Network einen Provider für GPRS und für GSM unter Connection ein Gerät, dass etwa "S45" heisst. Das ist schonmal ein guter Anfang. Wenn jemand gar nicht damit klarkommt, solche Einstellungen vorzunehmen, dann lassen sich auch dazu bestimmt User finden, die das Idiotensicher erklären. Das würde hier wirklich zu weit führen.

Kommen wir nun zur Software. Bei mir Tickern dafür die verschiedensten Programme: GSM Tool ist das wohl umfangreichste. Es leiste mir gute Dienste im Bereich SMS, Telefonbuch, Anwahl und alles was mit dem Telefon selbst zu tun hat. Es ist Shareware und unter www.gsmtool.de zu beziehen. Ganz wichtig und zu beachten ist, dass es mit dem Siemens erst ab der Software Version 21 stabil zusammen arbeitet. Der Fehler liegt da klar bei Siemens.

Als zweites beschreibe ich eine kleine Dreingabe. Das ist getGSM ein winziges Tool, mit dem man nur SMS verschicken kann und auch nichtmal Zugriff auf das Telefonbuch hat. Aber es hat eine Superfunktion. Es erlaubt Instant SMS, die sorfort auf dem Display des Empfängers landen, ohne, dass er auch nur eine Taste drücken muss. Sehr nett. Aber achtet darauf, dass nix für die Augen dritter so verschickt, denn die können das eben auch gleich lesen, wenn das Telefon frei auf dem Tisch liegt. Für Nokia und Siemens kann ich sogar beschreiben, wie es beim Empfänger aussieht. Ersteres ist recht langweilig. Alle Logos und Tasten verschwinden. Der Text erscheint stillstehend im gesamten Display. Bei den "Deutschen" hat man sich mehr Mühe gegeben. Bei fast allen Serien verschwindet Datum und Uhrzeit in der unteren Zeile und der Text scrollt wie ein Laufband durch.

Nu aber weiter im Text, nach dieser kleine Abschweifung.

Frei verfügbar und auf keinen Fall auszulassen ist AvantGo Connect, dass die Verbindung zur Aktualisierung aller Offline Seiten unterwegs ermöglicht. Die Bedienung ist schlicht und einfach ohne Schnörkel. Als Tipp kann ich euch hier noch auf den Weg geben: Wer unterwegs war und mehrere Tag schon nicht aktualisiert hat, der sollte über Connect den Speicher löschen. Denn das Removal auf dem HandEra ist sehr langsam und läuft WÄHREND der online Verbindung ab. Das Geld kann man sich so sparen.
 

Mail

Mail ist ja prinzipiell schon im HandEra "eingebaut" bzw. wird zumindest mitgeliefert. Stellt sich nur die Frage, wo stelle ich die Server, Passwort und Zugangsdaten ein?!? Tja, das ist leider gar nicht vorgesehen. Also muss wieder Software her. Ich verwende hier TG Postman, dass leider nur in einer Beta 1.2 existiert, die aber SEHR stabil ist. Ich habe schon versucht Kontakt mit den Autoren aufzunehmen. Aber leider meldet sich da keiner. Schade eigentlich, denn die Jungs haben ein sehr nerviges Problem gelöst, dass auch im NICHT mobilen Einsatz nervt. Man kann mit TG Postman auch Mails empfangen und in der normalen Mail Anwendung lesen, die länger als 8000 Zeichen sind. Mich nervt es, dass die Synchronisation bei 8000 abbricht. Ich hätte gern alles. Vielleicht hat da ja schon jemand etwas gegen erfunden und ich weiss es gar nicht.

Abschliessend zu TG Postman sei noch erklärt, dass es eigentlich nicht mehr als ein Plug In ist, dass die oben beschriebenen Funktionen in Mail integriert. Es laüft über die Verbindung, die man bei den Prefs unter Network und Connection eingestellt hat.
 

WAP

Wo machen wir denn weiter? Achso ja: WAP. Für WAP habe ich lange gesucht. Aber der Sieger heisst doch eindeutig KBrowser. Version 1.0 Build 577 tickert bei mir. Das verwende ich recht wenig. Meistens um auf die Schnelle von wap.kicker.de die Samstagabendfussballergebnisse zu ziehen während ich in der Kneipe mit Kumpels sitze, kommt aber höchtens einmal in heiliger Zeit vor. Aber es läuft halt.
 

Browser

Als Browser fungiert bei mir AvantGo. Das hat aber reine Platzgründe. Es gibt soviele verschiedene Möglichkeiten das "normale" Netz zu durchforsten... soviel Platz im RAM habe ich dann doch nicht. Jeder kann was besser als der andere. Der eine die Grafiken, der andere die Protokolle. Wer wirklich darauf angewiesen ist, der braucht sie wirklich fast alle. (Schau ich auch noch weiter unten auf Eudora).
 

Verschiedenes

Zusätzlich finde ich auf meine HandEra noch TG Telnet und LFtp aber ich muss zu geben ich habe die noch nie benutzt. Deshalb möchte ich mich auch gar nicht lange damit aufhalten.
 

Fazit

Das wichtigste an der Mobilität sind die Einstellungen unter Pref -> connection und -> network. Ich werde darüber nochmal einen Extra Artikel verfassen, der sich intensiv mit der Kombi HandEra = S45 beschäftigt. Welche Software am Ende gewählt wird ist eigentlich eine reine Geschmackssache. GSM Utilities gibt es wie Sand am Meer. Ich habe bestimmt 10 verschiedene Programme probiert. Teilweise war die Auswahl leicht, weil sie einfach mit der Auflösung des HandEra nicht klarkamen. Andererseits boten andere aber alle Featürs, die ich brauchte und wollte. Ähnlich verhält es sich auch bei Browsern für Http und wap sowie Mailprogramme. Eine komplette Kombo, die noch erwähnt werden sollte ist das Eudora Paket, das sehr komplett daher kommt.

Und zum Schluss noch: Alle Programme, die ich oben als benutzt beschrieben habe laufen im Scale-To-Fit Mode ohne Probleme.

Viel Spass beim Mobilen Surfen im Park!

SHH

3 User online

 

Hardware  Software  Forum  Entwicklung  Gästebuch
PUG NE/D  Kontakt / Impressum  Startseite
Bitte beachten Sie unbedingt die rechtlichen Hinweise auf meiner Kontaktseite
Dies ist keine offizielle Seite von Palm oder HandEra.

© Thomas (Töm) Dornscheidt
Online seit 03.08.2001