|Das Forum330.de
WSConvGUI 1.72
T3AgendaBG 3.2a
 

Menü FORUM330.de Hardware Software Forum Entwicklung Gästebuch PUG NE/D Kontakt News Startseite zum Impressum

Wo bin ich ?
 -Startseite
 --Software
 ---Internetzugang



 
Für eine Spende
hier klicken:

Mein Wunschzettel bei Amazon


domain-recht.de: Online-Ratgeber rund um Domains

Host Europe - World Class Internet Hosting

Conrad Electronic

Dropbox 2GB Onlinespeicher gratis

HE330 Wie erstelle ich eine Infrarot-Verbindung und einen Internetzugang?

Erstellen der Infrarotverbindung
Eine Verbindung wählen

1.


Aus dem Launcher heraus startet man Prefs (Preferences). Dabei erscheint der zuletzt aufgrufene Einstellungsbildschirm, meist die allgemeinen Einstellungen.
Links oben wählt man nun aus der, nach dem Antippen, erscheinenden Liste Connection und es erscheint der dargestellte Bildschirm.
Um die neue Verbindung zu erstellen tippt man auf New...
Es erscheint eine Verbindung mit dem Titel Custom, Verbindungsart CF to Modem, TouchTone und Lautstärke Low.
Verbindung editieren

2.


Als erstes gibt man der neuen Verbindung einen passenden Namen, damit sie später leicht dem Internetzugang (oder anderer Verwendung) zugewiesen werden kann. Ich habe hier Handy gewählt.
Die Verbindung (Connection Method) ist für eine Infrarotverbindung zum Mobiltelefon natürlich IrCOMM to Modem.
Dialing, also das Wählverfahren ist hier TouchTone™.
Die Lautstärke (Volume) ist für die Funktion unwichtig.
Jetzt muss man noch die Details... kontrollieren.
Detailfenster

3.

Die Geschwindigkeit (Speed) kann 115200 bps betragen, das hat bislang bei meinen Telefonen (Nokia und Ericsson) funktioniert. Mit Siemens-Handys (C35, S35) hatte ich damit schon Probleme. Diese funktionieren aber mit einer Geschwindigkeit von 19200 bps.
Die Flusskontrolle (Flow Ctl) ist auf On oder Automatic zu stellen.
Einen Init String habe ich für eine Standard-GSM-Datenverbindung bislang noch nicht gebraucht.

Zum Abschluss zweimal mit OK bestätigen und man befindet sich wieder in der Verbindungsübersicht.

Erstellen des Internetzugangs
Netzwerk-Einrichtung

4.

Wie bei 1. beschrieben wählt man nun Network aus der links oben erscheinenden Liste aus.
Auf dem Bildschirm hat man jetzt die Möglichkeit einen der vorhandenen Netzwerke und Internetzugänge auszusuchen.
Um einen neuen Internetzugang zu erstellen wählt man in der Menüleiste im Punkt Service New.
Ein leeres Formular für den Zugang erscheint in dem man als erstes im Eingabefeld neben Service eine Bezeichnung für den Internetzugang eingibt. Ich verwende hier als Beispiel einen Festnetzzugang von Arcor in Dresden. Weitere Internetzugänge mit Festnetznummer finden sie dort.
Verbindung wählen

5.

Ich habe als Bezeichnung Arcor Dresden gewählt.
In das Feld darunter (User Name) gehört der Benutzername (hier arcor), entweder ein allgemeiner des Internetproviders (bei Internet by Call und bei Einwahl über ihren Mobilfunkbetreiber) oder ihr persönlicher Benutzername (bei AOL u.ä.).
Darunter ist ein Feld (Password) in dem -Prompt- steht. Dies bedeutet,dass bei jeder Einwahl erneut nach dem Passwort gefragt wird. Um das Passwort einzugeben tippt man auf -Prompt- und ein Popup erscheint, worin man das Passwort eingeben muss. Zum Bestätigen und Speichern auf OK tippen. Das Passwort ist gespeichert, wird aber nicht angezeigt, sondern statt -Prompt- steht nun -Assigned-. Wenn man wieder darauf tippt erscheint erbeut das (leere) Popup und man kann das Passwort ändern. Wenn man dies nicht möchte tippt man auf Cancel und das alte Passwort bleibt erhalten.
Im der nächsten Zeile (Connection) wählt man die oben erstellte Verbindung (hier Handy) aus der nach Antippen erscheinenden Liste aus.
Telefonnummer und Anlageneinstellungen

6.

Als nächstes gibt man die Telefonnummer ein. Dazu tippt man auf das Feld (Tap to enter phone) neben Phone. Ein neues Fenster erscheint.
In diesem kann man in der ersten Zeile die Telefonnummer des Internetzuganges eingeben (hier 03513395999). Ausserdem kann man weitere Eingaben machen, wovon nur der letzte Punkt bei einer Verbindung über das Mobiltelefon interessant ist. Unter Use calling card kann man die Daten für eine Calling Card eingeben, wenn man sie für den Internetzugang nutzen will, dabei aber nicht vergessen das Kästchen vor Use calling card auch abzuhaken.
Mit OK wird die Eingabe bestätigt.
Netzwerkverbindungsdaten

7.

So sieht dann die Verbindung mit ihren Verbindungsdaten aus.
Detailansicht

8.

Unter Details... sind die erweiterten Einstellungen für die Verbindung. Connection type ist PPP. Idle timeout ist die Zeit, nach der die Verbindung getrennt wird, empfohlen wird die Einstellung Power Off, also Trennen der Verbindung beim Ausschalten des Handera. Sonst hat man noch die Wahl zwischen sofortiger Trennung (Immediate) oder 1, 2, oder 3 Minuten.
Die Einstellung Query DNS ist in der Regel auch richtig, nur wenn es nicht funktioniert oder der Provider es empfiehlt/vorschreibt gibt man dort die DNS-Adresse an.
Auch die IP-Adresse bezieht man automatisch (IP Adress: automatic).
Scriptfenster

9.

Manche Provider schreiben ein Script vor. Dieses gibt man ein in dem man auf Script tippt und dort die entsprechenden Punkte auswählt und die Providerangaben einträgt.
Zweimal mit OK bestätigt und man ist wieder in der Verbindungsansicht.
Internet-Einwahl

10.

Jetzt kann man die Verbindung das erste Mal testen. Dazu schalten sie die Infrarotfunktion in ihrem Handy an und richten dessen Infrarotsender mit dem des Handera aus (Abstand maximal 20 Zentimeter).
Nun tippen sie auf Connect und es erscheint ein Popup mit Informationen zur Verbindung mit Initializing und dann Dialing Arcor Dresden bzw. Dialing Verbindungsname . Später zeigt er dann an, dass er sich anmeldet.
Mit Cancel kann man jederzeit den Verbindungsaufbau abbrechen.
Mehr Informationen zum Verbindungsaufbau erhält man, wenn man während des Wählens die Runter-Taste drückt.

Wie hier beschrieben hat es bei mir bei normalen GSM-Datenverbindungen (kein GPRS!) immer funktioniert. Allerdings kann ich keine Garantie geben, dass es mit jedem Telefon und Provider so funktioniert.

Hardy Mlasowsky

3 User online

 

Hardware  Software  Forum  Entwicklung  Gästebuch
PUG NE/D  Kontakt / Impressum  Startseite
Bitte beachten Sie unbedingt die rechtlichen Hinweise auf meiner Kontaktseite
Dies ist keine offizielle Seite von Palm oder HandEra.

© Thomas (Töm) Dornscheidt
Online seit 03.08.2001