|Das Forum330.de
WSConvGUI 1.72
T3AgendaBG 3.2a
 

Menü FORUM330.de Hardware Software Forum Entwicklung Gästebuch PUG NE/D Kontakt News Startseite zum Impressum

Wo bin ich ?
 -Startseite
 --Hardware
 ---The Bridge



 
Für eine Spende
hier klicken:

Mein Wunschzettel bei Amazon


domain-recht.de: Online-Ratgeber rund um Domains

Host Europe - World Class Internet Hosting

Conrad Electronic

Dropbox 2GB Onlinespeicher gratis

Hardware - The Bridge
die Verbindung in die "alte Welt"

The Bridge in Verpackung Wer das Palmmodell wechselt hat oft das Problem neues Zubehör kaufen zu müssen. Neben Taschen sind besonders Kabel, Dockingstationen und weiteres Zubehör wie Tastaturen davon betroffen, weil sich neben der Größe des Geräts auch der Anschluss ändert.

Ein Umstieg von einer m5xx-Serie zu einem Tungsten ist durch den einheitlichen Connector einfach, aber wer eine Generation übersprungen hat und von einem Palm III oder Palm V auf einen Tungsten wechselt hat damit Probleme.

The Bridge von vorne Die Frage ist was benötige ich an neuem Zubehör oder kann ich mein altes Zubehör irgendwie weiter nutzen?

Hier kann das Produkt "The Bridge" eine Alternative zum neuen Zubehör sein. The Bridge wird von der amerikanischen Firma Midwest PCB Designs, Inc. hergestellt und vertrieben. Der Adapter ist in verschiedenen Kombinationen der seriellen Palm-Connectoren zu bekommen.

So kann entweder Palm V-Zubehör oder Palm III-Zubehör an den Tungsten angeschlossen werden.

Universal-Connector-Anschluss an The Bridge

Dieser Adapter wurde von mir schon einmal getestet und beschrieben (siehe Beam-Magazin Ausgabe Nr. 9), mittlerweile gibt es eine 2. Version mit verändertem Universal-Connector. Als die Tungsten-Serie erschien gab es viele Klagen um instabile Kabelverbindungen, auf dem hier gezeigten Foto sieht man den Unterschied. Bei dem überarbeiteten Anschluss (im Foto unten) sind die beiden Metallnasen rechts und links jeweils um ein bis zwei Millimeter länger und halten dadurch besser im Tungsten.

The Bridge: Vergleich alter und neuer Anschluss

Der Adapter ist für Kabel eine gute Lösung, in der Dockingstation und in Kombination mit der Tastatur muss man sich allerdings mit einer Stütze (z.B. Diskette oder CD) behelfen um die ganze Sache zu stabilisieren damit der Tungsten nicht nach hinten wegkippt.

Palm III-Anschluss an The Bridge

Mit einer Stütze ist die Universal-Bridge in der 2. Version aber gut zu benutzen, da die Steckerverbindung jetzt fester sitzt. Neben der Fülle an Zubehör ist natürlich auch die Frage ob es für die anzuschließende Hardware auch PalmOS 5-Treiber gibt. z.B. die faltbare Tastatur funktioniert mit dem Adapter und dem aktuellen Treiber von der PalmOne-Support-Seite

WARNUNG!!! Eine Warnung muss allerdings ausgesprochen werden bei der Benutzung des Adapters mit HandEra-Zubehör. Da der HandEra 330 mit 12V, statt 5V geladen wird muss man vor dem Einsatz der HandEra-Dockingstation mit dem Adapter und einem Tungsten das Netzteil entfernen, sonst wird der Tungsten "gegrillt" und stirbt den Hitzetod.

Die Universal Bridge bekommt man für knapp 30 Dollar inkl. Fracht im Online-Shop bei MidWest PCB Designs, Inc.. Ob sich die Investition lohnt ist stark vom vorhandenen Zubehör abhängig, nicht zu vergessen ist natürlich auch das ansonsten vorhandene Palm-Zubehör beim Rest der Familie ;-)

MidWest PCB Designs Inc.
3 User online

 

Hardware  Software  Forum  Entwicklung  Gästebuch
PUG NE/D  Kontakt / Impressum  Startseite
Bitte beachten Sie unbedingt die rechtlichen Hinweise auf meiner Kontaktseite
Dies ist keine offizielle Seite von Palm oder HandEra.

© Thomas (Töm) Dornscheidt
Online seit 03.08.2001