|Das Forum330.de
WSConvGUI 1.72
T3AgendaBG 3.2a
 

Menü FORUM330.de Hardware Software Forum Entwicklung Gästebuch PUG NE/D Kontakt News Startseite zum Impressum

Wo bin ich ?
 -Startseite
 --Hardware
 ---Strom/Docking



 
Für eine Spende
hier klicken:

Mein Wunschzettel bei Amazon


domain-recht.de: Online-Ratgeber rund um Domains

Host Europe - World Class Internet Hosting

Conrad Electronic

Dropbox 2GB Onlinespeicher gratis

HE330 Hardware - Strom und Docking

Die Daten auf dem Handera 330 kann man auf unterschiedliche Weise mit dem PC abgleichen und/oder sichern. Dazu kann man verschiedene Kommunikationsschnittstellen des Handera 330 nutzen.
Genauso gibt es verschiedene Möglichkeiten den Handera 330 mit Strom zu versorgen. In diesem Artikel sollen einige dieser Möglichkeiten genannt werden.

 

Kommunikationsschnittstellen

Im mitgelieferten Palm Desktop befindet sich der Hotsync. Hotsync wird benötigt um die Daten des Handera 330 mit dem PC, bzw. dem Palm Desktop oder Outlook abzugleichen. Innerhalb von Hotsync kann man einstellen welcher Benutzer über welche Schnittstelle seine Daten abgleicht.

Zur Verfügung stehen die verschiedenen COM-Schnittstellen, USB und das Netzwerk.

Die Dockingstation oder ein Hotsync-Kabel wird über eine COM-Schnittstellen angeschlossen und auch der Infrarot-Hotsync funktioniert unter Windows über eine COM-Einstellung.

Auf dem Handera 330 kann man die passende Kommunikationsschnittstelle auch konfigurieren. Hier stehen natürlich ebenso zur Auswahl, der serielle Anschluß, der Infrarotanschluß oder über ein Modem oder eine Netzwerkkarte.

Um den Netzwerk- oder Modemhotsync durchführen zu können muß eine TCP/IP-Verbindung mit dem PC aufgebaut werden.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, das der Netzwerkhotsync über eine CF-Netzwerkkarte am schnellsten ist. Danach folgt der serielle Hotsync über die Dockingstation und am langsamsten ist bei mir der IR-Abgleich.

 

Docking

Da der Handera 330 die gleiche serielle Schnittstelle hat wie die IIIer-Serie von Palm, paßt natürlich auch das Zubehör auf den Anschluß.

Handera 330 DockingstationSo können neben der mitgelieferten Handera-Dockingstation auch alle Standard-Dockingstations und Hotsync-Kabel der IIIer-Serie benutzt werden.

Auch von Handera gibt es mittlerweile (Stand: 10/2001) eine Ersatz-Dockingstation mit Strombuchse.

 

Strom

Der Handera hat praktisch 2 Anschlüsse für die Stromversorgung. Einen im seriellen Anschluß (über die Dockingstation versorgt) und einen auf der linken Gehäseseite unten.

Im seriellen Anschluß wird der Pin 9 für die Stromversorgung benutzt. Da der Palm IIIc über den gleichen Pin mit Strom versorgt wird, kann ohne Probleme auch eine Palm IIIc-Dockingstation mit einem passenden Netzteil angeschlossen werden.

IIIc-Hotsync-Kabel mit StrombuchseBei der Elsner GmbH aus Köln gibt es auch ein Palm IIIc Hotsync-Kabel (s. rechtes Bild), welches auch eine Strombuchse am seriellen Stecker hat.

Handera 330 Netzteil (Klick für großes Bild 31k) Zur Stromversorgung wird von Handera ein Netzteil mit 12V=/833mA angeboten. Der Stecker ist außen 3,5 und innen 1,5 mm dick und hat den Pluspol in der Mitte. Wichtig ist noch, das es sich hierbei um ein stabilisiertes Netzteil handelt. Der Handera 330 geht nach Erfahrungsberichten aus amerikanischen Newsgroups bei ca. 14V kaputt.

Verschiedene stabilisierte 12V= Netzteile bzw. Universal-Schaltnetzteile von conrad.de sind bereits mit dem Handera 330 getestet worden und funktionieren einwandfrei. Die Universalnetzteile bringen verschiedene Größen an Steckern mit und können in der Polung eingestellt werden. Welches von den Netzteilen man bevorzugt ist Geschmackssache und/oder hängt von Preis und Größe ab. Genauso gibt es auch bei conrad.de ein stabilisiertes Netzteil für den Anschluß im Auto.


Conrad Electronic

Im einzelnen sind das folgende Netzteile:

511250 EGSTON "Switcher" 511225  -  VOLTCRAFT "Switcher"

Die Netzteile laufen ohne Probleme mit dem Handera direkt, mit der Handera- und mit der IIIc-Dockingstation zusammen.

Wer seinen Handera 330 oft synct oder auch schonmal längere Zeit in der Dockingstation läßt, sollte auf jeden Fall über die Anschaffung eines Netzteils nachdenken. Der Hotsync frißt viel Strom und der Handera 330 hat das gleiche Problem in der Dockingstation wie schon die Original-Palms vor ihm. Durch die ständige Abfrage durch das Hotsync-Programm auf der seriellen Schnittstelle wird die Batterie einfach "leergesaugt". Abhilfe soll hier ein Adapter schaffen, mit dem Handera 330 wurde diese Schaltung aber noch nicht getestet.

Aber auch wer viel auf Reisen ist und viel mit Zubehör wie der externen Falttastatur oder einem CF-Modul wie Modem oder Netzwerkkarte arbeitet, sollte ein Netzteil sein eigen nennen. Die Tastatur und die CF-Karten haben keine eigene Stromversorgung und belasten somit auch die Batterien des Handera 330.

Im Artikel über die GPS-Modifikationen hier im FORUM330 findet man eine zusätzliche Möglicheit den Handera im Auto über das GPS mit Strom zu versorgen.

 

Handera 330 Akkupack (Klick für großes Bild 12k)Zu vorerst guter Letzt bleibt nur noch einen Ausblick auf den Akkupack: Der von Handera angebotene Akkupack kann mit einem Netzteil wieder aufgeladen werden während er im Handera 330 stecken bleibt. Um den Akkupack benutzen zu können muß man die Batteriefachklappe entfernen und nach rausnehmen der Batterien zusätzlich eine Kontaktreihe entfernen.

Die Kontakte für den Akkupack sind um 90 Grad versetzt im Batteriefach angebracht. Dadurch ist garantiert, daß nur der Original-Akkupack mit einem angeschlossenen Netzteil mit Strom versorgt wird.

Vorteil: eingelegte Batterien werden nicht gefährdet.

Nachteil: eingelegte AAA-Akkus werden nicht geladen.

Ob sich die o.g. Netzteile auch mit dem Akkupack vertragen ist noch nicht getestet worden. Auf der Handera-Seite wird nochmal darauf hingewiesen nur das Original-Netzteil zu benutzen. Das liegt aber auch daran, weil einige Handera-Besitzer ihren kleinen Begleiter mit unstabilisierten Netzteilen betrieben haben und dabei wahlweise der Handera und/oder der Akkupack kaputt gegangen ist.

2 User online

 

Hardware  Software  Forum  Entwicklung  Gästebuch
PUG NE/D  Kontakt / Impressum  Startseite
Bitte beachten Sie unbedingt die rechtlichen Hinweise auf meiner Kontaktseite
Dies ist keine offizielle Seite von Palm oder HandEra.

© Thomas (Töm) Dornscheidt
Online seit 03.08.2001