|Das Forum330.de
WSConvGUI 1.72
T3AgendaBG 3.2a
 

Menü FORUM330.de Hardware Software Forum Entwicklung Gästebuch PUG NE/D Kontakt News Startseite zum Impressum

Wo bin ich ?
 -Startseite
 --Hardware
 ---RAM-Mount



 
Für eine Spende
hier klicken:

Mein Wunschzettel bei Amazon


domain-recht.de: Online-Ratgeber rund um Domains

Host Europe - World Class Internet Hosting

Conrad Electronic

Dropbox 2GB Onlinespeicher gratis

HE330 Hardware - RAM-Mount Autohaltearm

RAM-Mount Logo Wer seinen HandEra schon mal im Auto benutzt hat, weiß wie gefährlich es ist in einer Hand mit dem Gerät eine Nummer herauszusuchen und trotzdem auf den Verkehr zu achten. Ganz schnell landet der HandEra dann auf dem Beifahrersitz und rutscht in der nächsten Kurve auch noch aus der Reichweite.

HandEra, RAM-Mount und GPS-Karte (DigiMap)Gerade wenn man eine GPS-Navigation mit dem HandEra 330 nutzt ist die Beifahrersitzlösung nicht zu empfehlen.

Also was tun ?

Am besten man plaziert den HandEra 330 in bequemer Armreichweite und in der Nähe des Sichtfeldes beim normalen Autofahren. Sprich in eine Höhe oberhalb der Armaturen.

Dafür gibt es von vielen Anbietern Autohaltearme, die auf der einen Seite einen oder mehrere Saugnäpfe und auf der anderen Seite eine Halterung für PDAs bieten. Die Preise haben eine große Spannbreite zwischen 20 EUR und über 100 EUR.

Auch die Qualität ist in dieser Spannbreite sehr unterschiedlich.

Meiner Meinung nach sollte man gerade im Autoeinsatz auch den Sicherheitsaskept nicht außer Acht lassen. So haben viele preiswerte Lösungen leider einen Saugnapf der zu klein ist oder zu stark auf Temperaturschwankungen reagiert. Das führt dazu, dass man entweder den Arm morgens im Fussraum des Autos wiederfindet oder im schlimmsten Fall einem der Arm inklusive PDA während der Fahrt entgegen kommt. Die damit verbundene Ablenkung vom Straßenverkehr und die Angst um den abstürzenden PDA führt auf jeden Fall zu einem erhöhten Unfallrisiko. Aber auch bei einem Unfall können die zu kleinen Saugnäpfe den Arm nicht mehr an der Scheibe halten und der Arm mit PDA wird zum Wurfgeschoss.

RAM-Mount und HandEra 330Das zweite Problem ist die Befestigung des HandEra in der Halterung des Arms. Da ist dann wichtig was man im Auto mit dem HandEra machen will. Will man einfach nur Adressen nachschauen, sind die meisten Halterungen geeignet. Problematisch wird es bei Einsatz eines GPS-Systems. Kommt eine CF-GPS-Karte zum Einsatz muß der HandEra von oben frei zugänglich sein und der Arm muß so zu positionieren sein, dass auch die Karte noch zwischen HandEra und Windschutzscheibe Platz hat.

Dann ist da die Frage der Stromversorgung. Der HandEra macht nach ca. 4 Stunden Dauerbetrieb mit dem Akkupack und einer CF-GPS-Karte schlapp und braucht Stromnachschub. Der Anschluss ist auf der Seite unten, genau da, wo viele Arme ihre "Backen" haben um den PDA festzuhalten.

Leider bekommt man gerade in Deutschland sehr wenige brauchbare Halterungen. Ich persönlich habe mit der Halterung der Firma RAM-Mount die besten Erfahrungen gemacht. Vor allen Dingen gibt es mit Satconsystem auch einen deutschen Anbieter für diese Halterungen, so dass der Kontakt zu einem US-Händler nicht nötig ist. Die RAM-Mount-Halterung wird von Satconsystem auch noch ein bißchen modifiziert, d.h. es wird auf der Seite ein Loch für die Stromversorgung gebohrt.

RAM-Mount SaugnapfAber fangen wir am anderen Ende der Halterung an. Der Saugnapf: An einem Metallfuss befestigt, befindet sich ein recht großer und aus stabilem Kunststoff gegossener Saugnapf. Die Form des Saugnapfs ist recht flach und hält sehr gut an der Windschutzscheibe. Bisher kam der Arm noch nicht einmal von alleine runter. Wenn man mal die Scheibe putzen will, kann man mit Hilfe einer kleinen Ausbuchtung am Saugnapf den Arm sehr leicht von der Scheibe entfernen.

RAM-Mount RückseiteAn dem Metallfuss befindet sich eine Kugel als Gelenk für den eigentlichen Arm. Der Arm besteht aus 2 Hälften, die in der Mitte durch eine Schraubvorrichtung gehalten werden. Am anderen Ende befindet sich die PDA-Halterung, die auch eine Kugel als Gelenk bietet. so hat man maximale Flexibilität für die Positionierung des Arms. Die Position der Kugel an der PDA-Halterung kann auch zwischen 2 Positionen gewählt werden, falls die Windschutzscheibe zu sehr angewinkelt ist und man die CF-GPS-Karte nicht mehr dazwischen bekommt. In der oberen Position sollte es dann gehen.

RAM-Mount ArmDie Halterung an sich besteht aus stabilem Plastik und nimmt den HandEra 330 gut auf. Er wird einfach von unten an das obere Ende gedrückt, dass durch eine Feder gelagert nachgibt und dann unten angedrückt. Die Feder zieht sich zurück und der HandEra hat festen Halt.

RAM-Mount Schaumstoff an der OberkanteDas obere Ende der Halterung, dass auf den HandEra drückt, ist von innen mit Schaumstoff ausgelegt, um den HandEra nicht zuverkratzen und Stösse während der Fahrt abzufangen. In der oberen Halterung ist in der Mitte eine breite freie Stelle, so dass problemlos beide Kartenschächte zugänglich sind.

RAM-Mount StrombohrungAuch von unten bietet die Halterung freien Zugang zum Dockinganschluss. Rechts und links ist der HandEra zusätzlich noch durch hochgezogene Seitenteile gesichert, die wie oben beschrieben auf der einen Seite zwecks Stromanschluss aufgebohrt wurden.
RAM-Mount Strombohrung

RAM-Mount Rückseite, StylusDas einzige Problem dieser sehr sicheren Halterung ist, dass man keinen Zugang mehr zum Stylus hat.
Aber auch das haben die Erfinder dieser Halterung gelöst.
Auf der Rückseite der Halterung befinden sich auf beiden Seiten des Arms (für Rechts- und Linkshänder geeignet) je ein Stylus, der einfach eingeklinkt ist.

Zugegeben ist der RAM-Mount nicht die preiswerteste Lösung, aber wie ich oben ja schon mal ausgeführt habe, ist mir im Auto das Thema Sicherheit sehr wichtig und einen HandEra im Auto ohne Halterung zu bedienen ist mindestens genauso schlimm wie telefonieren ohne Freisprecheinrichtung...

Satconsystem
1 User online

 

Hardware  Software  Forum  Entwicklung  Gästebuch
PUG NE/D  Kontakt / Impressum  Startseite
Bitte beachten Sie unbedingt die rechtlichen Hinweise auf meiner Kontaktseite
Dies ist keine offizielle Seite von Palm oder HandEra.

© Thomas (Töm) Dornscheidt
Online seit 03.08.2001